Küchenarbeitsplatten aus Granit

Wir produzieren für Sie nach Ihren Vorgaben Küchenarbeitsplatten aus Granit in vielen Varianten; die hier genannten Angebote sollen Ihnen nur einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie günstig Küchenplatten direkt vom Hersteller sein können. Klicken Sie auf die Bilder, um weitere Informationen zu den Materialien und den Küchenarbeitsplatten Preise zu erhalten.

  • BIANCO SARDO
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Günstige Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • 1.735
  • BLUE PEARL
Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • Blue Pearl Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.681
  • GRIS NEVADA
Granit Arbeitsplatten
  • Top-Seller Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • 1.590
  • CIELO DE IVORY
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.630
  • EMERALD PEARL
Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.681
  • IMPALA
Granit Arbeitsplatten
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.045
  • JUPARANA COLOMBO
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.143
  • JUPARANA INDIA
Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.143
  • LABRADOR ANTIK
Granit Arbeitsplatten
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 4.620
  • NERO ASSOLUTO
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.195
  • PADANG DUNKEL
Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 1.847
  • ROSA BETA
Granit Arbeitsplatten
  • Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • 1.685
  • STAR GALAXY
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.695
  • STARLIGHT BLACK
Küchenarbeitsplatten aus Granit
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.695
  • STEEL GREY
Granit Arbeitsplatten
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.165
  • VISCONT WHITE
Küchenarbeitsplatten Preise
  • Küchenarbeitsplatten Preise
  • 2.330
Telefonische Beratung

Ausschnitte für Küchenarbeitsplatten aus Granit

Für die Spüle und das Kochfeld von Granit Arbeitsplatten müssen Ausschnitte in den Naturstein gefräst werden. Die Art des Ausschnitts hängt davon ab, welche Art Kochfeld oder Spüle der Kunde in seine Küche einbauen möchte. Hier ein Überblick:

Küchenausschnitt gesägt
Für Einbauspülen und Einbaukochfelder, die von oben in den Küchenausschnitt eingesetzt werden ist ein gesägter Ausschnitt in die Küchenarbeitsplatte ausreichend. In diesem Fall ist keine weitere Bearbeitung der Schnittkante erforderlich. Diese Art Ausschnitt stellt die am meisten verwendete und preiswerteste Variante dar.

Gesägter Ausschnitt

Küchenausschnitte gesägt

Einbauspüle

Einbauküchenspüle

Küchenausschnitt poliert

Bei einer Unterbauspüle wird das Spülbecken von unten an der Küchenarbeitsplatte aus Granit montiert. Dadurch bleibt die Innenkante des Küchenausschnitts sichtbar. Deshalb wird die Innenkante genauso bearbeitet wie die Oberfläche der Granit Arbeitsplatte. Dies erleichtert das reinigen und trocknen der Arbeitsplatte, weil man alles leicht in die Spüle wischen kann.

Polierter Ausschnitt

Küchenausschnitt poliert

Unterbauspüle

Unterbau Granit Küchenspüle

Küchenausschnitt flächenbündig

Für den Einbau einer flächenbündigen Spüle oder eines flächenbündigen Kochfelds wird in die Innenkante des Küchenausschnitts eine Einfräsung geschnitten. Auf diese Einfräsung wird die Spüle montiert, deren Oberfläche dadurch nahtlos in die Küchenarbeitsplatte übergeht. Dadurch entsteht eine sehr ansprechende Optik. Der Nachteil dieser Bearbeitung ist der vergleichsweise hohe Preis.

Flächenbündiger Ausschnitt

Küchenausschnitt flächenbündig

Flächenbündige Spüle

Flächenbündige Spüle

Küchenarbeitsplatten Preise

Als Hersteller für Küchenarbeitsplatten Granit haben wir uns darauf spezialisiert, einfache Küchenarbeitsplatten zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Durch unsere spezielle Art der Produktion und Auftragsabwicklung werden Granit Arbeitsplatten und Arbeitsplatten aus anderen Natursteinen für einen großen Kundenkreis ohne weiteres erschwinglich.

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Granit

Die Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Naturstein und anderen Hartgesteinen liegen auf der Hand. Es handelt sich um sehr robuste und harte Natursteine. Sie weisen nur eine sehr geringe Schmutzempfindlichkeit auf. Außerdem sind diese Gesteine zumeist weitestgehend hitzebeständig. Dadurch können ihnen heiße Töpfe und Pfannen nichts anhaben. Durch den kompakten Aufbau der Hartgesteine und der leicht zu reinigenden glatten Oberfläche ist auch unter Hygienegesichtspunkten kaum etwas Besseres als Küchenarbeitsplatten aus Naturstein denkbar.

Oberflächen von Küchenarbeitsplatten aus Granit

Die am meisten genutzte Oberflächengestaltung für Küchenarbeitsplatten ist die polierte Oberfläche. Aber je nach Material haben auch satinierte Oberflächen wie zum Beispiel beim Naturstein Steel Grey einen besonderen optischen Reiz, da hier die Oberflächenstrukturen sichtbar und fühlbar hervortreten. Eine weitere häufig genutzte Oberflächenbearbeitung für Küchenarbeitsplatten ist die gebürstete Variante. Diese ist zur Zeit gerade bei Materialien wie Nero Assoluto oder Padang Dunkel sehr gefragt.

Küchenarbeitsplatten aus Granit im Vergleich zu Laminat

Laminat stellt zwar die günstigste Lösung für eine Küchenarbeitsplatte dar, allerdings hat dieses Material viele Nachteile:
Es ist nicht hitzebeständig, was mit heißen Töpfen oder Pfannen natürlich ein Problem ist. Außerdem sind solche Platten weder schnittfest noch stoßfest.

Küchenarbeitsplatten aus Granit im Vergleich zu Holz

Abgesehen davon, dass Holz empfindlich auf Wasser reagiert und deswegen aufquellen kann ist es auch nicht schnittfest. Dazu müssen Holzarbeitsplatten häufig gereinigt werden, um einen hygienischen Mindeststandart beizubehalten. Hier punktet eine Küchenarbeitsplatte aus Stein durch ihre kompakte Oberfläche und sehr dichte Oberfläche.

Küchenarbeitsplatten aus Granit im Vergleich zu Quarzkomposit

Quarzkomposit ist seit einigen Jahren ein neues Trendmaterial für Küchenarbeitsplatten: Es existiert eine sehr große Farbvielfalt und aufgrund des hohen Quarzanteils ist die Oberfläche einer solchen Arbeitsplatte aus ausgesprochen hart.
Problematisch sind allerdings die eingefärbten Kunstharze, die einen wesentlichen Bestandteil von Quarzkompositen sind. Durch diese Harze sind diese Küchenarbeitsplatten nicht hitzebeständig; bereits ein sehr heißer Kochtopf oder Bräter kann für gelbliche Verfärbungen auf der Oberfläche sorgen. Außerdem sind die beigemischten Farben im Quarzkomposit zumeist nicht lichtecht. Deswegen kann eine solche Arbeitsplatte mit den Jahren stark an ihrer optischen Wirkung verlieren. Zuletzt möchten wir anmerken, dass die absolute Fleckbeständigkeit von Quarzkomposit leider nur eine Legende ist. Im Vergleich dazu sind Küchenarbeitsplatten aus Granit zumeist preiswerter, verlieren im Innenbereich nie ihre natürlichen Farben und sind hitzeresistent.

Küchenarbeitsplatten aus Granit im Vergleich zu Keramik

Der aktuellste Trend im Küchenbereich ist die Verwendung von keramischem Material in 6 zu 12 Millimeter Dicke. Oft werden Verblendplatten zur Verschönerung an die Kanten geklebt, damit die Optik massiver wirkt. Zwar sind diese Platten hitzeresistent und auch weitestgehend kratzfest, allerdings ist die Punktbelastbarkeit von 12 Millimeter Feinsteinzeug nicht mehr der einer 30 Millimeter starken Granit Arbeitsplatte zu vergleichen. Durch das Fallen eines Topfes auf die Kante oder die Oberfläche einer Küchenarbeitsplatte aus Keramik kann es zu Abplatzungen oder zu Rissen kommen, die sich nicht mehr reparieren lassen. Bedenkt man nun, dass eine Keramik Arbeitsplatte sehr viel teurer ist als eine Granit Küchenarbeitsplatte kommt man eigentlich sehr schnell zu dem Ergebnis, dass dünne Keramikplatten als Küchenarbeitsplatten nicht bestimmungsgemäß verwendet werden können.